Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

musik + plakate von 2006 bis 2014






Begonnen hat es mit einer inspirierenden CD voller Balkanmusik, mal fröhlich, mal melancholisch.
Drei Freunde die gerne musizieren, treffen sich schon seit Jahren und interpretieren ihre Auffassung
der geliebten Rhythmen und Melodien: FROMBAER! Der Name ist dem Kindermunde abgehorcht.
Der kleine Sohn des Akkordeonisten Peter Köster, benannte so, die zu Herzen gehende Musik,
die sein Vater mit den Freunden spielt, vielleicht als kindliche, unbewusste Assoziation an die tiefen,
warmen Töne, die Karl Fulle mit dem Fagott erzeugt: Frombaer? Brummbär?
Der dritte Musiker heißt Helmut Engels und spielt die Geige. 
In der Umgebung von Rheinsberg spricht sich herum, dass die drei so schön spielen. Sie werden zu
Geburtstagen, Stadtfesten und Ausstellungseröffnungen eingeladen, ihr Ruf wächst und wächst.
Wäre es nicht toll, wenn man noch ein paar Frauenstimmen dazu gewinnen könnte? Aber ja!
Schnell gefragt und flugs entschlossen treten TINA & MARINA hinzu! Sie leben in Berlin und nutzen
gerne die Gelegenheit der Proben und Auftritte, um auch mal aufs Land zu kommen.
Tina heißt wirklich so und tanzt außerdem noch in der Balkan-Gruppe META PODIA, Marina heißt in
Wirklichkeit so ähnlich. Der Künstlername ist Hommage an den schönen, alten Schlager.
Demnächst wird die Gruppe auch diese Sparte aufnehmen und in ein Europa-Programm einarbeiten.
Vorerst aber: Lieder und Tänze aus dem Balkan! (2006)